Welche Lebensmittel sind in einer Detox Diät verboten?

0
Welche Lebensmittel sollte man während einer Detox Diät vermeiden?

Je nachdem, wie man sie ausgestaltet, kann eine Detox Diät sehr restriktiv sein. Dafür kann sie bei gewissenhafter Durchführung auch einen großen Nutzen für den eigenen Körper haben. Wie in jeder Diät, gibt es auch in der Detox Diät einige Nahrungsmittel, von denen komplett die Finger gelassen werden sollten. Verboten sind während einer Entgiftungskur all die Lebensmittel, die den Körper übersäuern lassen. Dazu gehören vor allem fett- und zuckerhaltige Lebensmittel, sowie Genussmittel wie Alkohol und Zigaretten. Denn Ziel und Nutzen einer Detox Diät ist es, mithilfe frischer, basischer Lebensmittel den Säure-Basen-Haushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen und sämtliche Giftstoffe aus dem Körper zu spülen. Die Liste der während einer Detox Diät erlaubten Lebensmittel wird daher auch von Wasser und Tee, sowie von Gemüse und Obst angeführt.

Auch wenn eine Detox Diät zunächst eine große Umstellung bedeuten kann, wird sich der Körper schnell über die Umstellung und die Zufuhr der gesunden Nährstoffe freuen.

Welche flüssigen Lebensmittel sind in einer Detox Kur verboten?

Flüssige Lebensmittel, die während einer Detox Diät verboten sind

Auch wenn es entscheidend ist, während einer Detox Diät möglichst viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, eignen sich nicht alle Getränke zum Entgiften und Abnehmen. Insbesondere solche Getränke, die mit Süßungsmitteln und anderen Zusatzstoffen wie Farb- und Konservierungsstoffen versetzt sind, sollten gemieden werden. Dazu gehören:

  • zuckerhaltige Erfrischungsgetränke
  • alkoholische Getränke
  • Kuhmilch (und Milchprodukte)
  • Kaffee und koffeinhaltige Getränke
  • Saft aus Trinkpaketen (häufig mit vielen Zusatzstoffen versetzt!)
  • Energy-Drinks

Da es für viele besonders schwierig ist, auf den morgendlichen Kaffee zu verzichten, haben wir ein paar Alternativen und Rezepte vorbereitet, mit denen du morgens trotzdem in Schwung kommst. Auch bietet es sich an, den Kaffeekonsum schon im Vorfeld der Entgiftungskur Stück für Stück zu reduzieren. Dann fällt der Verzicht während der Detox Kur selbst nicht mehr ganz so schwer.

Welche festen Lebensmittel sind in einer Detox Kur verboten?

Feste Lebensmittel, die während einer Detox Diät nicht erlaubt sind

Ähnlich wie bei den flüssigen Lebensmitteln gilt auch für feste Nahrungsmittel: Finger weg von fett-, zucker- und salzhaltigen Zutaten! Fertigessen, sowie mit Zusatzstoffen versetzte Lebensmittel müssen komplett vom Speiseplan gestrichen werden während einer Entgiftungskur. Denn bei ihnen handelt es sich um jene Nahrungsmittel, die unseren Körper überhaupt erst übersäuern lassen. Damit gehören sie klar auf die Liste der während einer Detox Diät verbotenen Lebensmittel. Diese beinhaltet weiterhin:

  • Fast Food und Tiefkühlkost
  • rotes Fleisch
  • Brühe und Gewürze mit Glutamat und anderen künstlichen Zusatzstoffen
  • Süßes und Salziges (richtig gelesen: kein Zucker und Salz während der gesamten Detox Kur!)
  • Frittiertes
  • industriell verarbeitete Lebensmittel
  • Kohlenhydrate (also keine Nudeln, weißer Reis, Kartoffeln, weißes Brot etc.)
  • weißes Mehl
  • Milchprodukte
  • Gluten

Wer sich an die Regeln hält und die erwähnten Lebensmittel meidet, wird auch im Anschluss an die Detox Kur weniger Lust auf extrem fettige und süsse Lebensmittel verspüren und kann es so leichter schaffen, die Ernährung generell gesünder zu gestalten.