Vegetarische Reisdiät Rezepte

0
Vegetarische Reis Diät Rezepte

Es gibt unzählige, sehr leckere vegetarische Reisdiät Rezepte. Denn der Hauptbestandteil der Diät ist immerhin, wie der Name schon sagt, Reis.

Hinzu kommen in erster Linie Gemüse und Obst, sowie frische Kräuter, die dem Reis zu mehr Geschmack verhelfen und uns gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgen und so Mangelerscheinungen vorbeugen. Klar, eine Reisdiät bedeutet nicht, ausschließlich Reis zu essen. Das würde nicht nur sehr schnell zu einem ungesunden Vitamin- und Nährstoffmangel führen, sondern auch sehr sehr eintönig werden.

Zum Glück bestehen bei der Reisdiät aber nicht viele Einschränkungen, sodass diese individuell ausgestaltet und an die eigenen Vorlieben angepasst werden kann. Wichtig allerdings zu beachten: auf Salz und Zucker sollten möglichst komplett verzichtet werden!

Auch kann man für einige Gerichte Reis durch anderen gesunde Vollkorngerichte wie Quinoa, Haferflocken oder auch Vollkornknäckebrot ersetzen. So kann morgens beispielsweise statt eines Milchreises mit Obst auch eine Scheibe Knäckebrot mit Magerquark oder Hüttenkäse mit Schnittlauch gegessen werden.

Gemüse-Reisdiät-Rezepte

Praktischerweise lässt sich eine Diät mit Reis sehr kostengünstig und leicht umsetzen. Der Reis kann vorgekocht und später kalt gegessen oder für spätere Gerichte auf unterschiedliche Art und Weise wieder erwärmt werden.
Gemüse-Chili-Reis mit rosa Pfefferbeeren und Ei

Du benötigst für eine Portion:

  • 100g Wildreis
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Pfefferbeeren, rosa
  • 150ml Gemüsebrühe, selbstgemacht
  • 130g Fenchel, geputzt
  • 50g Lauch
  • 20g Lauchzwiebeln
  • 1 kleine Chilischote
  • 5g Butter, weiche
  • Senf, Pfeffer und weitere gewürze nach Wahl
  • 1 Ei

Erhitze Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe und brate den trockenen Reis unter Wenden an. Gib die klein gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch, sowie die rosa Pfefferbeeren unter Rühren hinzu. Gieße nun auch die Brühe zu und menge den sehr fein geschnittenen Fenchel, Lauch, Lauchzwiebel und Chilischote unter. Das Ei kannst du in der Schale gleich mit in die Pfanne auf den Reis legen und nach der Hälfte der Garzeit einmal umdrehen. Lass alles zugedeckt 15 – 20 Minuten bei kleiner Hitze garen. Die Brühe sollte am Ende der Garzeit komplett vom Reis aufgenommen sein.

Leg das Ei zum Abkühlen in eine große Tasse mit kaltem Wasser. Danach kann das Ganze nach Belieben angerichtet werden.

Gemüse Reis Diät Rezepte

Zucchini – Reis – Pfanne

Du benötigst für eine Portion:

  • 100g Naturreis
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Öl
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Pizzagewürz
  • eventl. Gemüsebrühe
  • 50 g fettreduzierter Frischkäse

Gare den Reis nach Packungsanweisung.
Schneide den Knoblauch und die Zwiebel in feine Würfel und dünstie sie im heißen Öl bis sie glasig sind.
Nun muss die Zucchini geputzt, gewaschen und klein geschnitten und dann ca. 5 Min. mit angebraten werden. Füge anschließend die passierten Tomaten, die Gewürze und ggf. etwas Instant-Gemüsebrühe hinzu und lass das Ganze ca. 10 Min. köcheln.
Füge zum Schluss den Frischkäse und den gegarten Reis hinzu und würze ggfalls. alles noch einmal nach.